Herzlich willkommen in unserer Praxis!

Dr. med. Martin Mühlbauer

2015-2016Nebenberufliches Studium zum „Master of Health Business Administration“ (MHBA) an der Friedrich Alexander Universität Nürnberg
2012Gründung der Gemeinschaftspraxis „Neurologie am Ostbahnhof“ mit Dr. C. Bründl und M. Hauchwitz, FA für Neurologie, 2015 Eintritt von Dr. V. Maasberg, FÄ für Neurologie
2007Gründung einer Praxisgemeinschaft mit Dr. C. Bründl, FÄ für Neurologie
1998Niederlassung als Facharzt für Neurologie, Schwerpunkt spezielle Schmerztherapie, bis 2010 gemeinsam mit Dr. A. Lahme, FA für Orthopädie
1997Facharztprüfung zum Facharzt für Neurologie
1996-1997Fachgebundene psychiatrische Weiterbildung in der geschlossenen Aufnahmestation des Bezirkskrankenhauses Gabersee bei Wasserburg
1993-1997Ausbildung zum Algesiologen DGSS, Prüfung 1999, Zulassung zur Sondervereinbarung spezielle Schmerztherapie im Rahmen der KV
1992-1997AiP/Assistenzarzt in der Abteilung für Neurologie und klinische Neurophysiologie des akademischen Lehrkrankenhauses München-Harlaching
1992Promotion mit einem experimentellen Schmerzmodell: „Methode zur perkutanen elektrischen Schmerzschwellenbestimmung am Beispiel von Kälte und TENS-Wirkungen“
1985-1992Studium der Humanmedizin an der Ludwig-Maximilian-Universität München
1983-1985Sanitätsdienst der Bundeswehr
1983Abitur am humanistischen Theresien-Gymnasium in München

Zusatzqualifikationen und Mitgliedschaften

  • Ausbildung zum Algesiologen DGSS, Prüfung 1999
  • Mitglied der deutschen Schmerzgesellschaft e.V. (früher DGSS)
  • Mitglied der deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN)
  • Mitglied des Berufsverbandes deutscher Neurologen (BDN)
  • Mitglied der deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft (DMKG)
  • Gutachtertätigkeit für die DRV (dt. Rentenversicherung Bund) im Fachbereich Neurologie / spezielle Schmerztherapie / Verkehrsmedizinische Gutachten
  • Referententätigkeit für Ärzte i. A. verschiedener Firmen / Institutionen im Themenkreis Schmerz
  • ab 2000 Zertifizierung zur Fortbildung der Bayerischen Landesärztekammer
  • ab 2001 Zertifizierung der Fachgesellschaft für Neurologie (BDN) für die regelmäßige Teilnahme an CME (continuous medical education)
  • ab 2001 Maßnahmen zur Praxiszertifizierung nach ISO 9001
  • 2005 Zusatzbezeichung spezielle Schmerztherapie Ärztekammer Bayern
  • 2009 Gütesiegel „ausgezeichnete Patientenversorgung“ der KV Bayern
  • ab 2010 Partnerpraxis zum integrierten Versorgungsvertrag der LMU München für „chronische Kopfschmerzen“ mit dem Kopfschmerzzentrum Oberbayern und für „Schwindel und Okulomotorikstörung“ mit der Schwindelambulanz im Klinikum Großhadern
  • ab 2010 Netzpartner der integrierten Versorgung chronischer Schmerzen und chronischer Schmerzerkrankungen der TK und Schmerzklinik Kiel
  • 2016 Abschluss des Studium zum „Master of Health Business Administration“ (MHBA) an der Friedrich Alexander Universität Nürnberg
  • 2017 DMKG-Fortbildungszertifikat Kopf- und Gesichtsschmerz
  • Seit 2009 jährliche Auszeichnung in der FOCUS - Ärzteliste als Top-Mediziner für Schmerztherapie